Jahreskonzert 2018

Das Jahreskonzert vom 15./16. Dezember 2018 stand im Zeichen verschiedener Helden. Der bunte Strauss an bekannter Musik vermochte das Publikum von Beginn weg zu begeistern. Unter der energiegeladenen Leitung von Patrick Ottiger legten wir eine Bühnenshow hin, die mit zahlreichen Soli gespickt war. Unter anderem spielte das gesamte Trompetenregister den "Trompeten-Traum". Beide Konzerte durften wir vor viel mehr Zuhörern als in anderen Jahren spielen. Die vielen positiven Rückmeldungen lassen darauf schliessen, dass die Erwartungen erfüllt wurden. Das Konzert war beste Werbung für unseren Verein.

 

Symphonisches Konzert 2018

Am 5. Mai 2018 führte die Feldmusik das erste Konzert unter der Leitung von Patrick Ottiger auf. Symphonische Klänge, pompöse Melodien und gekonnte Soloeinlagen beschehrten den Besuchern einen schönen Konzertabend. Der frenetische Applaus war Lohn für die Musikantinnen und Musikanten und ein herzlilcher Willikommensgruss an den neuen Maestro.

Bericht Willisauer Bote vom 8. Mai 2018

Jahreskonzert 2017

Das 11. Konzert mit Hervé Grélat war zugleich auch sein letztes mit der Feldmusik. Wir haben vieles zusammen erreicht und erlebt, mit grossem Applaus wurde Hervé verabschiedet. Der junge Marimbaphonist Andrin Renggli und der alteingesessene Euphonist Andi Wicki brillierten auf ihren Instrumenten. Neben den beiden Solostücken gaben wir das Hauptstück Hymns of the Highlands und Trickfilmmusik zum besten.

Bericht Willisauer Bote vom 19.12.2017

World Music Contest in Kerkrade (NL) 2017

Mir dem Car reiste die Feldmusik Willisau Mitte Juli nach Kerkrade (NL), um an der inoffiziellen Weltmeisterschaft der Blasmusik teilzunehmen. Einquartiert im schönen Hotel mit Pool und Bar konnten wir uns optimal auf den Wettbewerb vorbereiten. Es resultierte zwar nur der 19. Rang in unserer Stärkeklasse, doch die geselligen Momente während der anschliessenden Musikreise machten die leise Entschäuschung wieder wett.

Aufnahmen der Vortragsstücke

Luzerner Kantonal-Musiktag Schüpfheim 2017

Am Samstag, den 27. Mai reisten wir bei strahlend schönem Wetter ins Entlebuch. Zuerst absolvierten wir die Parademusik, bei welcher wir mit guten 52.1 Punkten bewertet wurden. Dies reichte für den 4. Schlussrang in der 1. Klasse Harmonie.

Unser Konzertvortrag des Stückes "Amazonia" von Jan Van der Roost gelang uns sehr gut, wir durften einen lobenden Bericht des Experten entgegen nehmen.

Hier geht's zur Aufnahme des Vortragsstückes Amazonia.

Jahreskonzert 2016

Die 10. Jahreskonzerte unter der Leitung von Hervé Grélat vom 10. und 11. Dezember waren mit Titeln aus Oper und Film bestückt. Adrian Blaser brillierte solistisch mit dem Stück "Concerto for Clarinet". Die reiche Tombola sowie die Festwirtschaft und die Bar rundeten ein schönes Konzerterlebnis ab.

Bericht Willisauer Bote vom 13.12.2016

 

Jahreskonzert 2015

Am 12. und 13.12. fanden unsere Jahreskonzerte nicht wie gewohnt in der Festhalle, sondern in der zu einem Konzertsaal umgebauten Tennishalle Schlossfeld statt. Neben unterhaltsamer und konzertanter Blasmusik spielten wir zusammen mit unserem Gastsolisten, dem Klarinettisten Dani Häusler, auch moderne Volksmusik. Dani überzeugte dabei mit seinem lockeren Spielwitz und forderte auch Musikanten aus unseren Reihen zu solistischen Einlagen auf. So zum Beispiel im Schottisch Malojawind zusammen im Duett mit dem FMW-Klarinettisten Adrian Blaser. Das Stück Ranz des Vaches wurde stilecht ergänzt durch ein Alphorn-Quartett.

Die beiden Konzerte mit diesem aussergewöhnlichen Solisten gefielen sowohl dem zahlreich erschienenen Publikum wie auch den Musikanten auf der Bühne.

Bericht Willisauer Bote vom 15.12.2015

 

Luzerner Kantonal-Musikfest Sempach 2015

Lange haben wir uns vorbereitet, am Samstag 6. Juni war es dann soweit: Die Feldmusik Willisau reiste nach Sempach an das Luzerner Kantonal-Musikfest. Das Wettkampfglück und die Tagesform waren für einmal nicht auf unserer Seite. Nach der hervorragenden und konzentrierten Vorbereitung im Frühling hatten wir uns insgeheim mehr erhofft, als die zweifellos sehr guten Resultate, 6. Rang in der Konzertmusik und 9. Rang in der Parademusik. Doch im Laufe der langen Partynacht verschwand die Enttäuschung schnell wieder.

Am Sonntag danach ging es gleich weiter mit Musikfest. Die „Willisauer Festmusik", die unter der Leitung von Reto Güdel vereinigten Corps von Stadtmusik Willisau, Musikgesellschaft Rohrmatt und Feldmusik Willisau, hatte die ehrenvolle Aufgabe, die Kantonalfahne dem Festort Sempach zu überbringen. Kantonal-Fähnrich Franz Gehrig, seit fünf Jahren für die Kantonalfahne verantwortlich, übergab sie damit in neue Hände. Mit dem Festbankett durften wir das Musikfest in angenehmer Art und Weise ausklingen lassen.

 Aufnahme

Jahreskonzert 2014

Das Jahreskonzert 2014 stand - nach dem Besuch des Walliser Kantonalmusikfestes an Pfingsten 2014  - wiederum in engem Bezug zur französischen Schweiz: den zweiten Konzertteil bestritt die FMW zusammen mit der Fanfares Réunies de Courtemaîche (JU) und dem Rockgitarristen Kiki Crétin. Ein spannendes interkantonales und Genre übergreifendes Projekt und ein wahrer Ohrenfüller mit Gänsehauteffekt.

Filmmitschnitt des Konzerts

Bericht Willisauer Bote vom 16.12.2014

Symphonisches Konzert 2014

Das zweite Symphonische Konzert der FMW vom 17. Mai 2014 bot ein spezielles Konzerterlebnis. Zusammen mit der Jugendmusik Willisau nutzten wir es auch als Vorbereitungskonzert für die Teilnahme am Walliser Kantonalen Musikfest in Martigny an Pfingsten.

Konzertbericht des Willisauer Boten